Impressum | Kontakt | Login/Logout 
Aktuell, 18.05.2020 11:52

Grundausbildungskurse finden unter Auflagen statt!

Wir haben für euch ein Konzept erarbeitet, das die strengen Auflagen umsetzt. Dies geht leider nur mit einer deutlichen Veränderung unseres gewohnten Kursablaufs.

Die Auflagen schließen unter anderem ein:

  • Maximal 4 Teilnehmer pro Kurs
  • Nur ein Teilnehmer pro Hund (Zuschauer sind leider nicht erlaubt und dürfen neuen sich auch nicht auf dem Vereinsgelände aufhalten)
  • Lückenlose Dokumentation aller Teilnehmer
  • Mindestabstand von 1,5m / besser 2m
  • Hygienischer Umgang mit Geräten
  • Jeder Teilnehmer bringt sein eigenes Spielzeug mit, dieses wird auch nur von ihm selbst angefasst
  • Keinen direkten Körperkontakt zu fremden Hunden
  • Personen die gesundheitliche Symptome zeigen müssen zu Hause bleiben.

Um diesen Auflagen gerecht zu werden, haben wir den Kursablauf für Sie wie folgt umgestellt:

  • Die Anmeldung per Mail gilt verbindlich für eine Person pro Hund, der Teilnehmer darf also nicht ausgewechselt werden.
  • Kommen sie bitte pünktlich zu ihren Kurszeiten und warten sie am Auto.
  • Bitte achten Sie auch dort auf Abstand zu Mitwartenden. Ihr Trainer*in wird Sie am Parkplatz abholen, eine kurze Einweisung geben und dann alle zusammen zum Trainingsgelände bringen. Am Ende des Kurses werden Sie über den Ausgang wieder zum Parkplatz begleitet.
  • Um möglichst wenig Begegnungen zu haben, werden die Kurse etwas versetzt anfangen
  • Bitte bringen sie Wasser für Ihren Hund und eigenes Handdesinfektionsmittel mit
  • Training erfolgt ausschließlich an der Leine, bitte bringen sie für evtl. Abruftraining eine Schleppleine mit.

Wir freuen uns darauf, den Kursbetrieb gemeinsam wieder aufzunehmen und hoffen auf Ihre Unterstützung um trotz der anstrengenden Zeiten und neuen verbindlichen Regeln wieder eine gute Zeit mit den Hunden  auf unserem Platz haben zu können.
Die Grundausbildungskurse gehen ab dem 23.05. unter diesen Bedingungen los. Bitte melden sie sich unbedingt vorher per E-Mail bei der verantwortlichen Trainer*in an, kommen sie nicht einfach auf den Platz.