Impressum | Kontakt | Login/Logout 

Bitte beachten Sie!

  • Bitte kommen Sie möglichst regelmäßig. Der Anspruch auf Teilnahme an einer Trainingsstunde jeden Kurses erlischt 3 Monate nach der Anmeldung (Ausnahmen: Läufigkeit, Ferienpause des Vereins, Erneuerung der Anmeldung).

  • Bitte bringen Sie zu jeder Stunde Leckerli, einen Apportiergegenstand, ein Spielzeug und gegebenenfalls auch eine lange Leine mit.

  • Bitte führen Sie Ihren Hund in der Umgebung des Übungsgrundstücks unbedingt an der Leine, bleiben Sie auf den Wegen, entsorgen Sie den Kot Ihres Hundes und parken Sie nicht auf privaten Wiesen.

  • Bei sehr schlechter Witterung erkundigen Sie sich bitte vorher, ob der Kurs stattfindet.

Hundesport und Beschäftigung für den Hund

Info zur Kursanmeldung: Bitte fragen Sie den zuständigen Kursleiter nach dem Formular zur Kursanmeldung und füllen dieses aus. Erst mit Aufnahme durch den Trainer in den Kurs ist Ihre Anmeldung gültig.
Eventuelle Terminänderungen finden Sie unter den aktuellen Hunde-Rudel-News .

Agility für Anfänger

Martin Langenscheid erarbeitet mit Neulingen die Grundlagen des Agility für sportbegeisterte Teams.

Donnerstags 18.00 - 19.00 Uhr, Kurs ist belegt.

Trainer: Martin Langenscheid (Tel. 07071 856669; vorstand(at)hunde-rudel.de)

Agility für Fortgeschrittene 1

Martin Langenscheid hält die Fortgeschrittenen Agility Mensch-Hund-Teams auf Trab.

Mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr, Kurs ist belegt.

Trainer: Martin Langenscheid (07071 856669; vorstand(at)hunde-rudel.de)

Agility für Fortgeschrittene 2

Martin Langenscheid hält die Fortgeschrittenen Agility Mensch-Hund-Teams auf Trab.

Mittwochs 18.00 - 19.00 Uhr. Kurs ist belegt.

Trainer: Martin Langenscheid (07071 856669; vorstand(at)hunde-rudel.de)

Apportiertreffen Fortgeschrittene

Renate Schaal Kursangebot richtet sich an geübte Apportierer.

Freitags 16.00-17.00 Uhr, alle 14 Tage. 

Trainerinnen:

Renate Schaal (Tel. 07071 51021; dr.renateschaal(at)web.de)

Brigitte Hanselmann (Tel. 0171 2152021; brigitte(at)kontrollarmband.com)

Cavaletti und Gerätearbeit für Fortgeschrittene (Aufbaukurs)

Markus Wienert erarbeitet mit Ihnen das Vertrauen Ihres Hundes in Sie, sich selbst und seine Umwelt anhand von Fördernissen. Cavaletti-Training kommt ursprünglich aus dem Pferdesport, hat mittlerweile aber auch in den Hundesport Eingang gefunden. Die sogenannten Cavaletti sind leicht erhöhte Bodenstangen, die in regelmäßigen Abständen aufgereiht werden. Der Hund lernt die Stangen gleichmäßig in verschiedenen Gangarten zu überwinden. Der Hund soll langsam über die Stangen steigen, also die Beine nacheinander anheben. Hierbei darf er sich auf die Hindernisse konzentrieren und braucht nicht im ständigen Blickkontakt mit dem Hundeführer stehen. Der Abstand zwischen den ausgelegten Cavaletti gibt dem Vierbeiner die gewünschte Gangart vor. Der Hund soll nicht wie beim Agility im Rennen oder Springen die Cavaletti überfliegen, sondern immer gleichmäßig mit leicht gesenktem Kopf und langem Rücken. Um dies zu erreichen werden wir verschiedene Führtechniken ausprobieren um die für Sie und ihren Hund passende zu finden.
Durch die gleichmäßigen Abstände und das damit verbundene ruhige und konzentrierte Abfussen werden die Hunde körperlich und mental ausgelastet, aber zu keiner Zeit überdreht. Dadurch eignet sich das Training auch für Hunde, die schnell in hohe Erregungslagen kommen.
Wir erreichen durch dieses Training eine Verbesserung der gesamten körperlichen Beweglichkeit des Hundes. Es ist ein aktives Bewegungstraining für jeden Hund zur Förderung des Körperbewusstseins (Mitschwingen des Rückens, gleichmäßige Belastung der Gliedmaßen) und der Koordination (Verbesserung des Schritts), der Erhöhung von Konzentration und Aufmerksamkeit, der Dehnung und Lockerung und Stärkung der Muskulatur und der Förderung des Vertrauens.
Das Cavaletti-Training ist gelenkschonend und gesundheitsfördernd und somit für alle Hunde geeignet - auch für sehr junge Hunde, Hundesenioren und Hunde mit Handicap. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein guter Grundgehorsam, da auch ohne Leine gearbeitet werden soll. 

Beginn: Termine wochentags abends, Beginn nach Vereinbarung. Kurs ist belegt.

Trainer:
Markus Wienert (Tel. 0176 20519793; markusmichael(at)gmx.de)

Clickern - Tricks und alles was Spaß macht. Fortgeschrittene

Hilft ihnen ihr Hund beim Socken ausziehen und macht ihnen die Schnürrbändel auf? Clickern ermöglicht Hunden ein freudiges und durchschaubares Lernen. Daher eignet sich Clickern für den Alltag und ganz besonders als Grundlage für`s Tricktraining und Dogdancing.
Clickern kann man in jedem Alter (auch Welpen nach Absprache mit den Grundausbildern), mit und ohne Vorkenntnisse. Der Kurs möchte durch einen Theorieabend (für die Menschen ohne Vorkenntnisse oder zur Wiederholung) in die Grundlagen des Clickerns einführen und mit einem "Menschenverstand" die Situation des Hundes verdeutlichen.
An den folgenden Kurstagen werden kleine Tricks geübt, für die „Profis“  werden die Übungen  etwas aufwendiger. Ziel ist es sowohl den Menschen, als auch den Hunden einen Weg aufzuzeigen: „Wie kann mein Hund etwas lernen?“
Zusätzlich werden wir Elemente aus dem Agility,  Apportieren und „was uns gerade Spaß machen könnte“ üben.

Ein kleiner Einblick zum Thema "Click und Trick - Clickerkurs" (unsere Filme auf YouTube)

Montags 16.30 Uhr, alle 14 Tage, Beginn 04.09.17!, ca. 6 Termine.

Anmeldung am besten via Mail: diana.kilian@web.de
Für Rückfragen erreichen sie mich unter: 07071/83416

Hundesport querbeet

Verschiedene Hundesportarten werden zu einem Parcour vereint, der viel Spass und neue Aufgaben bietet.

Wie wäre es Hürden zu überspringen unter der Ablenkungen von herumliegenden Bällen. Oder Hürden nicht zu überspringen, sondern zu umlaufen. Das Fangen aber nicht von Bällen oder Frisbee sondern von einer Packung Papiertaschentüchern.

Die Aufgaben sind geeignet für neugierige Hunde und Menschen die an einem teamorientierten Arbeiten interessiert sind.

Freitags 17.00 - 17.45 Uhr, sechs Termine.

Ab November sonntags, Uhrzeit folgt.

Trainerin: B. Hansemann

Anmeldung bei Brigitte Hanselmann (Tel. 0171 2152021; brigitte(at)kontrollarmband.com)

Mantrailen für Fortgeschrittene

Renate Schaal und Katrin Kolbe perfektionieren mit Fortgeschrittenen deren Fähigkeiten im Mantrailing.

Donnerstags 18.00 Uhr an unterschiedlichen Orten, alle 14 Tage. Der Kurs ist zur Zeit belegt. Zuschauer und Interessierte willkommen.

Fragen an Katrin Kolbe (Katrin.kolbe(at)netpedia.de)

Mobility für Anfänger

Martin Langenscheid und Brigitte Hanselmann arbeiten mit Ihnen an verschiedenen Geräten. Im Vordergrund steht der Spaß am Überwinden des Parcour und für den Hund ein verlässlicher Partner zu sein.
In langsamen Tempo bestehen Übungen zum Beispiel aus Leitern hochzusteigen, Fässer zu durchlaufen, Schrägen und Stege zu erarbeiten. Genauigkeit und Teambildung durch Motivation stehen im Vordergrund. Dem Einfallsreichtum der Trainer und Hundehalter sind dabei keine Grenzen gesetzt."    

Sonntags 14.00 - 14.50 Uhr.

Trainer:
Martin Langenscheid, Tel. 07071 856669, vorstand(at)hunde-rudel.de ,
und
Brigitte Hanselmann, Tel. 0171 2152021, brigitte(at)kontrollarmband.com .

Mobility für Fortgeschrittene

Martin Langenscheid und Brigitte Hanselmann arbeiten mit Ihnen an verschiedenen Geräten. Im Vordergrund steht der Spaß am Überwinden der Geräte und für den Hund ein verlässlicher Partner zu sein.

Sonntags 15.00 - 15.50 Uhr.

Anmeldung bei Brigitte Hanselmann, Tel. 0171 2152021, brigitte(at)kontrollarmband.com .

Spiel und Spaß - oder "Was mag mein Hund?"

Diana Kilian und Birgit Cramer bieten in diesem Kurs einen bunten Mix aus Apportieren, Nasenarbeit wie Fährten suchen und unterschiedliche Hundebeschäftigungsspiele an. Vielleicht eine Einheit "Kreuz und Quer" oder ein Erlebnisspaziergang? Kurze Einblicke in verschiedene Bereiche der Mensch-Hund- Zusammenarbeit werden ermöglicht. Dabei steht eindeutig der gemeinsame Spaß im Vordergrund. Wir freuen uns auf alle Teilnehmer die gerne mit ihren Hunden in die spannende Hunde-Spiel – und Abendteuer-Welt eintauchen möchten.

Samstags 13.00 - 13.45 Uhr; Beginn 16.09.17; alle 14 Tage; 6 Termine.

Trainerinnen: B. Cramer und D. Kilian.

Anmeldung bitte an D. Kilian diana.kilian(at)web.de .